Angebote zu "Ebstorfer" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Ebstorfer Weltkarte, 2 Teile
200,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Inhalt: 2 Bücher, Titel: Die Ebstorfer Weltkarte, Titelzusatz: Die größte Karte des Mittelalters. Kommentierte Neuausgabe in zwei Bänden, Redaktion: Kugler, Hartmut, Verlag: wbg edition // wbg Edition, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Mittelalter // Kartografie // Kartierung // Kartographie // Niedersachsen // 13. Jahrhundert // 1200 bis 1299 n. Chr // 14. Jahrhundert // 1300 bis 1399 n. Chr, Rubrik: Geschichte // Mittelalter, Seiten: 240, Gewicht: 4247 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Lutz, Nina: Aufbau, Wesen und Besonderheiten de...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.03.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Aufbau, Wesen und Besonderheiten der Ebstorfer Weltkarte, Titelzusatz: Kartographie im Mittelalter, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Lutz, Nina, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa, Rubrik: Geschichte // Mittelalter, Seiten: 32, Gewicht: 64 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Schulte, B: Die Karte als symbolische Form - Ka...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.01.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Karte als symbolische Form - Kartografische Repräsentationen des Raums und ihre Transformation durch technische Bilder, Titelzusatz: Eine vergleichende Analyse der Ebstorfer Weltkarte und Google Earth, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Schulte, Benedikt, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geowissenschaften // Allgemeines, Lexika, Seiten: 88, Gewicht: 137 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Ebstorfer Weltkarte
200,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ebstorfer Weltkarte ab 200 € als gebundene Ausgabe: Die größte Karte des Mittelalters. Kommentierte Neuausgabe in zwei Bänden. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Aufbau Wesen und Besonderheiten der Ebstorfer W...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbau Wesen und Besonderheiten der Ebstorfer Weltkarte ab 12.99 € als pdf eBook: Kartographie im Mittelalter. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Von der Ebstorfer Weltkarte zum ersten Globus -...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der Ebstorfer Weltkarte zum ersten Globus - Die Weltansicht des Mittelalters und ihre Veränderung im Hinblick auf die Erfindung des Buchdrucks im 15. Jh. ab 3.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Karte als symbolische Form - Kartografische...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte als symbolische Form - Kartografische Repräsentationen des Raums und ihre Transformation durch technische Bilder ab 34.99 € als pdf eBook: Eine vergleichende Analyse der Ebstorfer Weltkarte und Google Earth. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weltkarten - Weltbilder
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der ältesten überlieferten Karte der Welt sieht die Erde aus wie die runde Stadt Babylon, mit sternförmigen Strahlen in die umliegenden Wüsteneien hinaus. Auf der "Tabula Peutingeriana" ist sie ein gut sechseinhalb Meter langes und nur 35 cm schmales Bündel von Straßen und Küstenwegen nach Rom, auf der Ebstorfer Weltkarte ein eingekreistes T mit Jerusalem im Scheitelpunkt und Kopffüßlern und anderen Monstren jenseits der Ränder. Auf der "Kangnido" übt ein riesiges, topographisch genau erfasstes China seine Patronage über ein kleines, aber selbstbewusstes Korea. Und auf der "Imperial Federation Map" umlagern dekorativ die Allegorien der Kolonien, ein üppiges Indien, ein markiges pelziges Kanada, ein barbusiges Australien, die "ruling Britannia". Weltkarten aller Zeiten und Epochen sind vieldeutige Schlüsseldokumente der Globalgeschichte, denn sie zeigen die Welt in einem ganz spezifischen Verständnis und ein individuelles Bewusstsein von einer global vernetzten Welt und dem eigenen Ort darin. Der Gießener Historiker Vadim Oswalt interpretiert zehn dieser weltberühmten Karten als historische Quellen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weltkarten - Weltbilder
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der ältesten überlieferten Karte der Welt sieht die Erde aus wie die runde Stadt Babylon, mit sternförmigen Strahlen in die umliegenden Wüsteneien hinaus. Auf der "Tabula Peutingeriana" ist sie ein gut sechseinhalb Meter langes und nur 35 cm schmales Bündel von Straßen und Küstenwegen nach Rom, auf der Ebstorfer Weltkarte ein eingekreistes T mit Jerusalem im Scheitelpunkt und Kopffüßlern und anderen Monstren jenseits der Ränder. Auf der "Kangnido" übt ein riesiges, topographisch genau erfasstes China seine Patronage über ein kleines, aber selbstbewusstes Korea. Und auf der "Imperial Federation Map" umlagern dekorativ die Allegorien der Kolonien, ein üppiges Indien, ein markiges pelziges Kanada, ein barbusiges Australien, die "ruling Britannia". Weltkarten aller Zeiten und Epochen sind vieldeutige Schlüsseldokumente der Globalgeschichte, denn sie zeigen die Welt in einem ganz spezifischen Verständnis und ein individuelles Bewusstsein von einer global vernetzten Welt und dem eigenen Ort darin. Der Gießener Historiker Vadim Oswalt interpretiert zehn dieser weltberühmten Karten als historische Quellen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot